München-> 9 Stallkaninchenbabys 6 Wochen alt

Ihr habt Nager oder Kaninchen abzugeben oder sucht sie?




Moderatoren: Verena, Lutz

AnZi
Tierliebhaber/-in
Beiträge: 224
Registriert: 10.10.2008, 21:55
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von AnZi » 21.03.2012, 19:44

ja ich hoffe es klappt, hab mir heut den Stall angeguckt es wär ein Traum, sie suchen sich halt ihre Nachmieter aus also Daumen drücken ;) dann kommen noch mehr Riesen ^^ Hab halt dort auch noch mehr Platz für Nottiere, wär schon toll :) Dann würd mein Freund nicht so oft meckern *g* Paul war der Letzte von diesem Wurf, allerdings sind ja wieder neue im Nest, wie viele noch keine Ahnung und wenn alles schief läuft kommt nochmal ein Wurf da der Bock nach der Kastra über die Abgrenzung gesprungen ist und wieder bei der Häsin war... :-? Suchen also sicher noch ein paar ein Heim.. Wenn das bei mir klappt können mehrere zu mir wär kein Problem :-)
Das mit E.C. weiß ich ^^ bin gelernte Tierarzthelferin nur hieß es immer das sie auch zu bereits infizierten tieren sollte... hab da mit gesunden halt bammel, sie wird wohl bei mir bleiben wenn man sich so intensiv kümmert solche tierchen bleiben immer bei mir und auch sie bekommt nen partner aber halt auch nen E.C. Träger aus dem Tierheim, sie muss eh Wohnungskaninchen bleiben wegen ihrem Schnupfen da hat mir jeder Tierarzt abgeraten sie ganzjährig draußen zu halten?????? Wenn ihr da bessere Erfahrungen habt lass ich mich auch gern anderweitig belehren :D
Wenn Menschen denken, das Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken!

panthera pardus
Tierversteher/-in
Beiträge: 345
Registriert: 25.12.2008, 23:18
Wohnort: reisende...

Beitrag von panthera pardus » 21.03.2012, 23:52

ah ok^^

ich seh das bei Schnupfern zwiegespalten, Außenkaninchen sind generell robuster und auch so ists für die Tiere schöner und interessanter, auch ist Heizungsluft ja nicht unbedingt förderlich, merkt man ja selbst...
Draußen im Winter, grad nachts, ists natürlich scho sehr kalt. Da würd ich, wenn die Möglichkeit besteht mit Wärmelampe arbeiten. Ansonsten im Winter in nen unbeheizten Raum...

Benutzeravatar
Saskia
Tierprofi
Beiträge: 5981
Registriert: 02.04.2006, 16:42
Wohnort: Oberschweinbach
Kontaktdaten:

Beitrag von Saskia » 22.03.2012, 00:46

die sind süß, sehen aber sehr klein aus also wol nur kleinere stallis oder? Ohren sind ja sonst meist scho riiiesig.
Aber niedlich

AnZi
Tierliebhaber/-in
Beiträge: 224
Registriert: 10.10.2008, 21:55
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von AnZi » 22.03.2012, 10:40

Er war jetzt der kleinste vom Wurf, ist jetzt ca. 8 Wochen alt :) Vatertier hat ca. 4 kg und Mutter fast 5 kg, also eher Kleinschecken.. Mutter sah fast so aus wie ein Wildhase, sehr langbeinig und staksig und mit seeeeeehr langer Nase! Vater sah so aus wie Paul :) beim Wurf waren 4 braune, 4 braun-weiße und ein schwarzes dabei, denk das es bei den Farben bleiben wird so kann man sich ungefähr denken was wieder dabei rauskommt.. Hoffe das es jetzt der letzte Wurf war... Ja wenn das mit unserem Stall klappt denk ich eh das Charlotte auch raus kommt.. einfach mehr Platz und vielleicht geht der Schnupfen ja weg, eine Gartenhütte die isoliert ist soll der Stall sein und mit Freigehege, wenns sehr kalt ist halt nur Stall.. Hoffe mal das ich das bekomme :)
Wenn Menschen denken, das Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken!

Benutzeravatar
Saskia
Tierprofi
Beiträge: 5981
Registriert: 02.04.2006, 16:42
Wohnort: Oberschweinbach
Kontaktdaten:

Beitrag von Saskia » 23.03.2012, 10:12

Hallo,
Ja für schnupfis ist es drausen teils besser, weil drinnen ist trockene staubiger luft, was die nase noch mehr reizt. Drausen wirds meist besser allerdings ins ehr feuchten fasen auch fasenweise wieder bissi schlimmer.
Man kan da auch sehr gut mit Hömopathie unterstützen, meine Luna z.b. hat auch chronischen schnupfen kein antiobiotika hat geholfen wurde auch abstrich gemacht, aber ganz weg ging es nie, und dan hab ichs mit Hömopatischen mittelchen probiert seid dem gehts ihr blendend :-D Nase is nurnoch minnimal feucht, und kriegt keine niesanfälle mehr.
LG Saskia

AnZi
Tierliebhaber/-in
Beiträge: 224
Registriert: 10.10.2008, 21:55
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von AnZi » 13.05.2012, 20:17

Also das mit dem Stall ist leider nix geworden :( die Widderdame und den Riesenschecken behalt ich aber trotzdem, auch die Farbmaus bleibt bei mir nachdem er jetzt nen Herzfehler hat und er jeden Tag seine Medikamente braucht geb ich ihn auch nimmer ab, wird ja wohl eh nicht mehr so lang leben :( Aber wenns hilft probier ich es gern... Somit kann ich leider keine Tiere mehr aufnehmen weil ich voll bin und ich will ja kein Messi sein ^^
Wenn Menschen denken, das Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken!

Benutzeravatar
Verena
Forum-Admin
Beiträge: 17974
Registriert: 02.04.2006, 16:46
Wohnort: Nähe München
Kontaktdaten:

Beitrag von Verena » 09.06.2012, 22:40

Suchen denn hier eigentlich noch welche oder sind inzwischen alle vermittelt?
<a href="http://lilypie.com/"><img src="http://lb4m.lilypie.com/DKzop2.png" width="200" height="80" border="0" alt="Lilypie Fourth Birthday tickers"></a> <a href="http://partners.webmasterplan.com/click ... b21&bnb=21" target="_blank"><img src="http://banners.webmasterplan.com/view.a ... =8391&b=21" border="0" alt="Kleintiershop.com" width="374" height="80"></a> <a href="http://lilypie.com/"><img src="http://lb2m.lilypie.com/7Qycp1.png" width="200" height="80" border="0" alt="Lilypie Second Birthday tickers"></a>

AnZi
Tierliebhaber/-in
Beiträge: 224
Registriert: 10.10.2008, 21:55
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von AnZi » 06.07.2012, 22:07

alle weg.. ;)
Wenn Menschen denken, das Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken!

Htammin
Faultier
Beiträge: 5
Registriert: 19.12.2014, 07:20
Wohnort: Wien

Beitrag von Htammin » 20.12.2014, 03:24

Find die einfach toll!
:-D

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast